• MO-COMPANY bei Google+
  • MO-COMPANY bei Xing
  • MO-COMPANY Fernwartung

Suchen Sie noch in Telefonbüchern - oder googlen Sie schon?

Fehler beim Onlinemarketing: Unsere „Top-10 Flop-Hitliste“ aus der SEO-Praxis

Onlinemarketing gehört zu einem Unternehmen wie der Deckel zum Topf: Wer eine Webseite hat, aber kein Onlinemarketing betreibt, wird mit seiner Seite keine Kunden gewinnen! Doch wie können KMU Internetmarketing machen, dass das Ranking nachhaltig verbessert, Besucher auf die Webseite lockt und aus Interessenten Kunden macht?

Wir zeigen hier, welche Fallstricke bei der Suchmaschinenoptimierung lauern und wie Sie Fehler und schlechte Noten im Ranking vermeiden. Hier ist unsere „Top-10 Flop-Hitliste“ der Fehler, denen wir in unserer täglichen SEO-Praxis begegnen.

  • 1. Durchführung von Suchmaschinen-Optimierung ohne abgestimmte Keyword- und Content-Strategie.
  • 2. Ausrichtung von SEO auf zu viele Keywords.
  • 3. Budget für Content fehlt! Immer noch stellen viele Unternehmen viel zu wenig Ressourcen für die Erstellung von Inhalten zur Verfügung, obwohl heute klar ist: „Content is King“ bei der Suchmaschinenoptimierung!
  • 4. Zwischen den Keywords und dem Content auf der Seite fehlt der inhaltliche Bezug.
  • 5. Im Vergleich zu Wettbewerber-Seiten sind die Website-Inhalte nicht aktuell.
  • 6. Es wird nicht zwischen SEO-relevanten Keywords und Suchworten unterschieden, die für die Suchmaschinen-Werbung wie Google AdWords relevant sind!
  • 7. Keyword-Dichte von Produktseiten wird einmal verbessert, danach liegt alles wieder brach! Ohne stetige Überwachung und Optimierung kann man sich die ganze Arbeit sparen!
  • 8. Schlechte oder sogar fehlende Überwachung der Keyword-Rankings und eine mangelhafte Ausrichtung der SEO-Aktivitäten auf die ausgewählten Top-Keywords.
  • 9. Backlinks wurde ohne Bezug zur verlinkten Zielseite aufgebaut mit der Folge, dass sich die Nutzung von Content-Aggregatoren und Link-Verzeichnissen für Backlinks negativ auf das Ranking aus.
  • 10. Foren, Blogs und Twitter werden lediglich genutzt, um Backlinks zu erzeugen, der Content der Kommentare ist aber schlecht. Achtung: ein solches Verhalten mag zwar Frequenz auf die eigene Seite bringen, schreckt potenzielle Kunden und Interessenten aber nachhaltig ab! Content und Social Media ist besonders wichtig für Onlinemarketing von Klein- und Mittelständischen Unternehmen.

SEO ist mehr als die reine Onpage-Optimierung einer Website. Ohne Offpage-Maßnahmen werden heute keine Top-Rankings erreicht. Neu ist, dass nicht nur ein relevanter, sondern auch ein top aktueller Content und dessen Verbreitung eine wichtige Rolle für den SEO-Erfolg spielen. Aber auch Social-Media-Marketing ist bei allen zukünftigen SEO-Maßnahmen zu berücksichtigen. Hier gilt: Eine SEO-Checkliste abarbeiten zusammen mit einer hohen Keyword-Dichte und erfolgversprechenden Backlinks reichen nicht mehr aus. SEO-Erfolg ist zunehmend abhängig von einer Content- und Social-Media-Strategie!

Aktuelles

» Sicheres Online Backup in der Cloud
   
(05.09.2016)
Das MOC Cloud Backup

» iPhone 6 Vorstellung - Livestream-Link 
   
(08.09.2014)
Hier finden Sie den Livestream der Apple Keynote

» Kaspersky Endpoint Security Version 10
   
(Update vom 18.10.2013)
Mit Unterstützung für Windows 8 erschienen

» Kaspersky legt Windows XP lahm
   
(06.02.2013)
Kein Internet und hohe CPU Auslastung

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, bitten wir Sie diese Website zu verlassen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.